Neubau

Tennisplätze werden gem. DIN 18035 Teil 5 mit einem Quergefälle von 0,5 % erstellt, damit bei Regen das überflüssige Oberflächenwasser über eine Ablaufrinne abgeleitet werden kann.

Entwaesserung

Aufbau der Tennisplätze

Die herkömmliche Bauweise von Tennisplätzen gem. DIN 18035 Teil 5 besteht aus der Tennisdecke (Ziegelmehl der Körnung K 0/2 sowie Lava der Körnung K 0/16)

Tennisplatzaufbau